Dieser Kurs findet vom 08.07.-15.07.2021 digital statt.
Zurück zur Kursübersicht

DK-2 Ebola, Corona & Co. –
Das Unsichtbare sichtbar machen

Kursbeschreibung

In diesem Kurs werden zunächst Grundlagen der Virologie und der Immunologie erarbeitet. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Definition von Viren, erlernen den Aufbau und die Struktur von Viren und wie sich diese in der humanen Zelle vermehren. Anhand von Referaten stellen die Teilnehmenden spezielle Viren vor. Auch die Grundlagen anderer Erreger, wie z. B. Bakterien, werden im Kurs erarbeitet. In einem zweiten Abschnitt des Kurses wird der Fokus auf die Grundlagen der humanen Abwehrmechanismen gelegt. Hierzu erarbeiten sich die Teilnehmenden in Gruppenarbeit sowohl die angeborene als auch die adaptive Immunität.

Jeder thematische Abschnitt wird begleitet von einem methodischen Teil, in dem sich die Teilnehmenden wichtige Methoden des Laboralltags erarbeiten. In Gruppenarbeiten werden Methoden vorgestellt, die dazu dienen, DNA, Proteine, Zellen und Erreger in vitro und in vivo sichtbar zu machen.

Die Teilnehmenden bringen sich während des gesamten Kurses aktiv durch Referate, Diskussionen, Gruppenarbeiten und Quizformate ein. Als Vorbereitung auf den Kurs wird ein spezifisches Referatsthema vergeben. Die Lektüre umfasst sowohl deutsche als auch englische Literatur.

Die Kursleitenden

Larissa von Mach (Jg. 1985) studierte Humanbiologie/Biomedizin in Marburg. Nach der Doktorarbeit wechselte sie in die pharmazeutische Industrie und zog nach München. Inzwischen arbeitet sie als Medical Communications Lead und Medical Science Liaison Manager bei Bayer und wohnt im Bergischen Land. 2004 nahm sie selbst an einer DSA teil. In ihrer freien Zeit macht sie sehr gerne Sport und tobt sich beim Nähen, Malen und Motivtortenbacken kreativ aus.

Tobias von Mach (Jg. 1982) studierte Humanbiologie/Biomedizin in Marburg. Nach der Doktorarbeit wechselte er in die pharmazeutische Industrie und zog nach Leverkusen. Nach mehreren Stationen im Bereich Medical Affairs arbeitet er aktuell als Analyst im Bereich Marktzugang und Erstattung bei Bayer und wohnt im Bergischen Land. In seiner freien Zeit geht er seinem Hobby Automobile & Technik nach.