JGW-DigitalAkademie

01.08.-07.08.2021 // digital

Hände tippen auf einer beleuchteten Tastatur.

Du befindest Dich hier: JGW-DigitalAkademie 2021 (Übersicht)
Zur Kurs- und Akademieübersicht

Das erwartet Dich

JGW-DigitalAkademie

Im Jahr 2020 mussten aufgrund der Covid 19-Pandemie die JGW-SchülerAkademien entfallen. Auch das Jahr 2021 ist aufgrund der weltweiten Pandemie schlecht planbar, soll aber nicht ohne Akademie stattfinden. Daher richtet JGW erstmalig vom 1.–7. August 2021 eine DigitalAkademie aus, bei der Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben sollen, die Inhalte und das Feeling einer SchülerAkademie aus der sicheren Umgebung ihres eigenen Heimes zu erleben. Die Schülerinnen und Schüler nehmen dabei an einem von zwei Kursleitenden angebotenen Kurs aus den Bereichen der Natur-, Sozial- oder Geisteswissenschaften teil und haben die Gelegenheit, in online-Workshops und Gruppenarbeiten auf Universitätsniveau das angebotene Thema zu vertiefen. In den Freizeiten können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich auf gemeinsame online und offline Aktivitäten freuen, die von unserem Team organisiert werden. Die technische Betreuung erfolgt vom JGW-Organisationsteam, das stets digitale Räume für den Austausch untereinander bereithält. Aufgrund des digitalen Formats gibt es keine gesonderte musikalische Betreuung.

Kosten/Ermäßigung oder Erlass

Aufgrund der Unterhaltung der technischen Infrastruktur und der Übernahme von etwaigen Kosten für unsere ehrenamtlichen Akademie- und Kursleitenden, wird von den Teilnehmenden der JGW-DigitalAkademien eine Eigenbeteiligung von 150 € erwartet.

Die Eigenbeteiligung kann genau wie bei der Deutschen SchülerAkademie ermäßigt oder ganz erlassen werden, wenn die Einkommensverhältnisse Deiner Familie dies erforderlich machen. Wir orientieren uns dabei an den BAföG-Bestimmungen. Das entsprechende Antragsformular schicken wir Dir zusammen mit der Zusage. Du solltest allein aus finanziellen Gründen auf keinen Fall von einer Bewerbung Abstand nehmen! Die Platzvergabe erfolgt ohne Berücksichtigung der Einkommensverhältnisse.

Akademieleitung

Akademieleitung

Juri Jegelka (Jg. 1997) studiert Molekulare Biotechnologie im Master an der Uni Heidelberg. Er interessiert sich besonders für Neurowissenschaften. Außerhalb der Universität trifft man ihn beim Yoga und Tanzen. Mit seinen Freunden kocht er gerne und verbringt gesellige Abende in der WG-Küche. Im Jahr 2015 nahm Juri selbst an einer JGW-SchülerAkademie in Papenburg teil. Seitdem übernahm er verschiedene Aufgaben im SchülerAkademie-Team und freut sich dieses Jahr auf seine zweite Akademieleitung.

Vinzenz Jüttner (Jg. 1998) studiert Physik und Informatik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Er interessiert sich für die interdisziplinäre Anwendung der Physik und Vielseitigkeit der Informatik. 2015 nahm er selbst an einer SchülerAkademie teil und ist seitdem begeisterter Teil des SchülerAkademie-Teams. Dort hat er bereits viele Aufgaben übernommen und ist dieses Jahr wieder als Akademieleiter dabei. Privat interessiert er sich für Themen wie Musik, Politik, Sport und Kochen.

Die Kurse

Kurs JGW-1.1
Von Caesar bis RSA
Kryptographie und Kryptanalyse

Kurs JGW-1.2
Wächter des Lebens
Moleküle, die uns täglich am Leben halten

Kurs JGW-1.3
Von „Krieg und Frieden“
Völkerrechtliche Friedenssicherungsmaßnahmen im 21. Jahrhundert

Kurs JGW-1.4
Irre erfolgreich?
Digitale Innovation in der Psychologie zwischen Aufbruch und Stillstand

Kurs JGW-1.5
Wer haftet für Mr. Robot?
Rechtliche Rahmenbedingungen für digitale Innovationen

Über den JGW e.V.

Über den JGW e.V.

Beflügelt durch das Erlebnis SchülerAkademie gründeten ehemalige Akademieteilnehmende den Verein Jugendbildung in Gesellschaft und Wissenschaft e.V. (JGW) mit dem Ziel, weitere Akademien nach dem Konzept der Deutschen SchülerAkademie auszurichten. Da die jährlich von der Deutschen SchülerAkademie bereitgestellten Plätze bei weitem nicht für alle zur Teilnahme vorgeschlagenen Jugendlichen ausreichen, können durch die zusätzlichen Akademien noch mehr Jugendliche von diesem Förderangebot erreicht werden. Organisiert werden die Akademien von einem ehrenamtlich arbeitenden Team aus Schülerinnen und Schülern, Studierenden und jungen Berufstätigen in enger Kooperation mit den von Bildung & Begabung gGmbH ausgerichteten Deutschen SchülerAkademien. Auch die Kurs- und Akademieleitenden der JGW-Akademien arbeiten ausschließlich ehrenamtlich und sind meist Ehemalige der Deutschen SchülerAkademien oder JGW-Akademien.

Für gewöhnlich werden jedes Jahr zwei JGW-SchülerAkademien vom Verein organisiert. Diese entfallen dieses Jahr; alternativ bietet der JGW in diesem Jahr ausnahmsweise die JGW-DigitalAkademie an. Sie überträgt wesentliche Aspekte der SchülerAkademien in den digitalen Raum. Die JGW-NachhaltigkeitsAkademie, d.h. eine SchülerAkademie unter dem Oberthema Nachhaltigkeit, soll wie geplant im Sommer in Papenburg stattfinden.

Über die SchülerAkademien hinaus wird 2021 erstmalig die JGW-QueerCademy in Berlin stattfinden, die wissenschaftliche Themen mit einer „queeren Linse“ betrachtet.

Weitere Informationen unter: Webseite vom JGW e.V. und unter der Mailadresse info@jgw-ev.de.