Akademie Gaesdonck 2022-1

Gehe zu: „Programm der Deutschen SchülerAkademie 2022“
30.06. - 16.07.2022 Goch

Die Gaesdonck

Das Collegium Augustinianum Gaesdonck – kurz „die Gaesdonck“ genannt – ist ein bischöfliches Internatsgymnasium am Niederrhein. Getragen von einer kirchlichen Stiftung blickt die Gaesdonck auf eine bald 175-jährige Tradition zurück und gilt heute als eine der besten gymnasialen Bildungseinrichtungen in Deutschland mit ca. 800 Schülerinnen und Schülern, welche die Gaesdonck intern, tagesintern oder extern besuchen.

Insbesondere gut motivierte Schülerinnen und Schüler mit einer Freude am Lernen und einer gewissen Anstrengungsbereitschaft finden auf der Gaesdonck eine positive, lebendige Lernatmosphäre, die sie ermutigt und ihnen hilft, das Beste aus sich herauszuholen. Individuelle Förderkonzepte sowohl für Stärkere aber auch für Schwächere holen jedes Kind da ab, wo es steht. und rücken in den Mittelpunkt, was Mittelpunkt sein sollte: die Schüler.

Kopf. Herz. Charakter.

Die Gaesdonck bietet ihren Schülerinnen und Schülern eine wertvolle Ergänzung zur elterlichen Erziehung. Der Dreiklang aus Kopf. Herz. Charakter. beschreibt den ganzheitlichen Anspruch der Traditionseinrichtung: Die Schülerinnen und Schüler sollen später bereit und fähig sein, in Beruf, Familie und Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.

Die Gaesdonck ist jedoch mehr als nur eine außergewöhnlich gute Schule, sie ist Lebenswelt.

Der Campus bietet dabei zahlreiche sinnstiftende Möglichkeiten, Freizeit positiv zu gestalten, sei es musikalisch, künstlerisch, sozial oder sportlich. So stehen für den sportlichen Ausgleich unter anderem zwei Sporthallen, Fußball-, Beachvolleyball- und Tennisplätze zur Verfügung – die selbstverständlich auch von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Deutschen Schüler Akademie genutzt werden können. Internatsschülerinnen und -schüler profitieren zusätzlich von der hauseigenen Musikschule mit zahlreichen Proberäumen und einem professionellen Tonstudio, von der Kunstschule mit Ateliers für Malerei und Bildhauerei, von der eigenen angegliederten Reithalle und der Gaesdoncker Skihütte in Randa (Schweiz).

Die Teilnehmenden sind direkt auf dem Campus in den Zimmern der Schülerinnen und Schüler untergebracht.

Impressionen vom Standort

Die Akademieleitung