Austauschakademie China 2022

Gehe zu: „Programm der Autauschakademie China 2022“
24.10. - 31.10.2022 Waldenburg

Für Jugendliche der 10.-12. Klasse (inkl. Berufsschulen, zum Zeitpunkt der Akademie), die sich anlässlich der diesjährigen 50 Jahre deutsch-chinesischer diplomatischer Beziehungen in einem interkulturellen Begegnungsformat mit Schülerinnen und Schülern aus China den Fragen der Zukunft stellen möchten.

Unter dem Motto „Zukunft gemeinsam Denken!“ erhalten 18 leistungsstarke Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und 18 Austauschschülerinnen und Schüler aus China die einmalige Chance, an einer besonderen Austauschakademie teilzunehmen.

In drei Kursen werden 36 Schülerinnen und Schüler über acht Tage gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Zukunftsforschung und -Technologien die Fragen der kommenden 50 Jahre bilateraler Beziehungen miteinander diskutieren und einen Sprachkurs besuchen: Teilnehmende erhalten während der Akademie Einblicke in die Themenfelder der Künstlichen Intelligenz, Nachhaltigkeit, E-Health, Mobilität oder der Arbeit der Zukunft und begrüßen dazu eine Vielzahl hochkarätiger Gäste aus Wissenschaft und Politik.

Wenn Du Dich für einen oder mehrere Kurse entschieden hast, kannst Du Dich mit Deinem Passwort in unserem internen Bereich anmelden und Deine Kurswahl abgeben.

Der Standort

Das Europäische Gymnasium Waldenburg liegt zentral im Wirtschaftsdreieck Leipzig-Chemnitz-Zwickau im Tal der Zwickauer Mulde an der Grenze zu Thüringen und ist umgeben von Waldgebieten, Flussauen und der Hügellandschaft des Erzgebirgsvorlandes. Zahlreiche Burgen, Schlösser und Museen laden in der Umgebung der Töpferstadt zu Kulturgenuss und Entspannung ein.

Der große 3-flüglige Bau wurde 1844 von Fürst Otto Viktor I. von Schönburg-Waldenburg als Fürstlich Schönburgisches Lehrerseminar gestiftet und beherbergt heute das 1994 in freier Trägerschaft gegründete Europäische Gymnasium, die Europäische Oberschule und die Freie Jugendkunstschule. Nach seiner Rekonstruktion zählt es zu den schönsten historischen Gebäuden der Stadt.

Das Europäische Gymnasium Waldenburg ist Träger der Titel „Schule mit internationalem Charakter“ (verliehen vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus, SMK), »Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage« (verliehen von der Stiftung Courage) und zählt lt. Schulranking der Zeitschrift „Capital“ 13/05 zu den 100 besten Gymnasien Deutschlands.

An der Schule werden auf Grundlage einer Vereinbarung mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus und den Regierungen Chinas und Vietnams Jugendliche dieser Länder zum deutschen Abitur geführt, ebenso wie zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Russland, Frankreich, Südkorea, Japan, Bulgarien und Albanien. Gemeinsam leben sie für diese Zeit in dem sich auf dem Campus befindenden Internat. Neben dem internationalen Charakter sind vor allem die kleinen Klassenstärken sowie die angegliederte Jugendkunstschule – eine vollwertige Musikschule mit zahlreichen Angeboten – prägend für das Konzept der Schule, das auf eine ganzheitliche, humanistische Bildung ausgerichtet ist.

Impressionen vom Standort

Die Akademieleitung