Mehr als Formeln und Frontalunterricht

Gemeinsam mit anderen hochmotivierten Jugendlichen leben, lernen und dabei neue Erkenntnisse und echte Freundschaften entstehen lassen? Das ist die Deutsche SchülerAkademie.

Zwei Jugendliche arbeiten gemeinsam an einem Teleskop.

Das erwartet Dich

Du möchtest Dich mit Themen intensiver auseinandersetzen als es in der Schule möglich ist? Du suchst Gleichgesinnte, die ähnlich interessiert und motivert sind wie Du? Du weißt noch nicht so genau, wie es nach dem Abi für Dich weitergeht?

Wenn Du Antworten auf diese und ähnliche Fragen suchst, dann bist Du bei der SchülerAkademie genau richtig! Aufgrund der aktuellen Lage bieten wir die Kurse der Deutschen SchülerAkademie in diesem Jahr in einem digitalen Format an.

  • Du arbeitest eine Woche lang gemeinsam mit anderen Jugendlichen und Deinen Kursleitenden zusammen.
  • Du triffst Gleichaltrige aus ganz Deutschland, Ihr lernt voneinander und habt jede Menge Spaß.
  • Gemeinsam arbeitet Ihr mit erfahrenen Leitenden in einem Kurs Deiner Wahl an unterschiedlichsten Themen  – zum Beispiel Medizin, Mathematik, Psychologie oder Philosophie.

Ein digitaler Kurs hat einen Umfang von ca. 20 Stunden und dauert eine Woche, immer von Donnerstag bis Donnerstag. Aber keine Angst, Du wirst nicht durchgehend vor dem Bildschirm hocken: Es gibt Phasen des synchronen und asynchronen Lernens. Vormittags triffts Du Dich gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden und Deinen Kursleitenden, nachmittags liegen asynchrone Phasen, in denen Ihr in Gruppen, paarweise oder alleine (auch selbstgestellte Aufgaben) bearbeitet. Der Sonntag ist frei.

Bewerbung

Wer an einem Kurs der Deutschen SchülerAkademie teilnehmen möchte, durchläuft ein zweistufiges Bewerbungsverfahren:

  1. Vorschlag: Du bewirbst Dich selbst oder Du wirst von Deiner Schule vorgeschlagen. Unter den Teilnahmebedingungen erfährst Du, welche Unterlagen dafür nötig sind.
  2. Kurswahl: Wenn Du die Teilnahmevoraussetzungen erfüllst, laden wir Dich im März ein, Deinen Wunschkurs zu wählen. Du kannst zusätzlich bis zu vier Alternativkurse angeben, womit sich Deine Teilnahmechance erhöht. Deine Kurswahl gibst Du online bis spätestens 31. März (Ausschlusstermin) ab.

Teilnahmevoraussetzungen

Allgemeine Voraussetzungen
Das Programm der Deutschen SchülerAkademie ist das Richtige für Dich, wenn Du

  • sehr leistungsfähig, motiviert und offen für Neues bist und breit gefächerte Interessen hast (das Spezialinteresse an nur einem Fachgebiet reicht nicht aus),
  • die Bereitschaft hast, Dich in die Akademie mit allen Kräften einzubringen und das Programm aktiv mitzugestalten.
  • Es ist nicht möglich, später anzureisen, früher abzureisen oder Fehltage zu planen.
  • Du kannst grundsätzlich nur einmal an der Deutschen SchülerAkademie teilnehmen.

Wohnsitz: Du hast einen Wohnsitz in Deutschland oder besuchst eine Schule im Ausland, die zum deutschen Abitur führt.

Jahrgang:

  • Die von Dir besuchte Schule führt zur Allgemeinen Hochschulreife.
  • Du besuchst eine der beiden Jahrgangsstufen vor dem Abschlussjahrgang [also die 11. oder 12. Jahrgangsstufe (G9) bzw. die 10. oder 11. Jahrgangsstufe (G8)],
  • Du bist am 1. Juli des Durchführungsjahres nicht älter als 20 Jahre und hast zum Zeitpunkt der Akademieteilnahme Dein Abitur noch nicht abgelegt.

Wenn Du ein Weiterbildungs-Kolleg besuchst, darfst Du am 1. Juli des Durchführungs-Jahres nicht älter als 24 Jahre sein und musst nach der Akademie noch mindestens ein Jahr zur Schule gehen.

Leistung
Das Programm der Deutschen SchülerAkademie richtet sich an Dich, wenn Du weit überdurchschnittlich leistungsbereit und -fähig bist, weitreichende Interessen, eine schnelle Auffassungsgabe hast und sehr motiviert bis. Deswegen greifen bei der Auswahl Kriterien, die Du auf drei verschiedenen Wegen nachweisen kannst:

  • Bewirbst Du Dich selbst? Dann brauchst Du ein Motivationsschreiben sowie eine Kopie Deines letzten Zeugnisses.
  • Schlägt Dich Deine Schule vor, reicht sie entsprechende Unterlagen für Dich ein.
  • Du hast erfolgreich an einem Schülerwettbewerb teilgenommen? Dann erfolgt die Auswahl in Abstimmung mit den Wettbewerbsleitungen.

Platzvergabe

Platzvergabe
Wenn Deine Unterlagen vollständig sind, kannst Du nach Aufforderung durch Bildung & Begabung Deine Kurse wählen (Deinen Favoriten und bis zu vier Alternativen). Danach ist Deine Bewerbung abgeschlossen. Ende April benachrichtigen wir Dich über den Ausgang Deiner Bewerbung.


Richtlinien für die Platzvergabe
Grundsätzlich werden alle Bewerbungen gleichwertig behandelt. Die Kursvergabe läuft nach folgenden Richtlinien:

  • Du wirst einem Kurs zugeteilt, den Du auch wirklich ausgewählt hast.
  • In den Kursen streben wir ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis an.
  • Zudem berücksichtigen wir Schulen und Wettbewerbe sowie Bundesländer angemessen.
  • Jede Schule erhält in der Regel die Zusage nur für eine Schülerin bzw. einen Schüler.
  • Wir bevorzugen Vorschläge von Schulen, die noch nie empfohlen haben oder deren Bewerberinnen und Bewerber im vergangenen Jahr eine Absage erhielten.

Da sich erfahrungsgemäß weit mehr Schülerinnen und Schüler für die Kurse bewerben als Plätze vorhanden sind, kann nicht jede Bewerbung berücksichtigt werden. Im Jahr 2019 lag die Aufnahmequote bei 43 Prozent.

Wenn wir Deine Bewerbung ablehnen, beinhaltet das keinerlei Aussage über Deine Qualifikation. Wenn Du eine Absage erhältst und im nächsten Jahr noch teilnahmeberechtigt bist, kannst Du Dich im Januar formlos per E-Mail bei uns melden. Wir werden Dich dann erneut zur Kurswahl auffordern. Das Vorschlagformular musst Du uns nicht erneut zuschicken.

Nachrückverfahren
Wenn jemand nach Kurszuteilung von ihrem/seinem Platz wieder zurücktritt, wird diest möglichst kein Platz in den Kursen unbesetzt bleibt, schließen wir das Nachrückverfahren erst mit Beginn der jeweiligen Ker frei und im Nachrückverfahren nachbesetzt. Wenn Du eine Absage erhälst, wirst Du in das Nachrückverfahren einbezogen und benachrichtigt, sofern in einem Kurs Deiner Wahl ein Platz frei geworden ist und Du zugeteilt werden kannst. Damiurse ab.

Fristen & Kosten

Wichtige Termine

  • Bis 28. Februar (Ausschlusstermin) Eingang Schul- oder Selbstvorschläge.
  • Bis 31. März (Ausschlusstermin) Abgabe der  Kurswahl. Die Kurswahl startet Anfang März über unser Online-Portal.
  • Bis 30. April Versand der Zusagen und Absagen.
  • Bis 15. Mai Eingang Deiner Eigenbeteiligung auf dem Konto von Bildung & Begabung bzw. des JGW e.V. (gilt nur bei einer Zusage).
  • Bis 15. Mai muss uns alternativ Dein Antrag auf Ermäßigung oder Erlass der Eigenbeteiligung vorliegen. Er wird innerhalb weniger Tage bearbeitet.

Kosten

Von Dir und allen Teilnehmenden erwarten wir eine Beteiligung an den Kosten. Je nach Angebot werden mit dieser Eigenbeteiligung in erster Linie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung oder der digitalen Infrastruktur und darüber hinaus auch alle anderen Kosten für Kursprogramm und Betreuung abgedeckt.

Die Höhe der Eigenbeteiligung im Jahr 2021 variiert je nach Angebot:

Deutsche SchülerAkademie

  • 60 €* für Teilnehmende der digitalen Kurse der SchülerAkademie

Schülerakademie China

  • 120 €* für Teilnehmende der digitalen Akademie

JGW-Akademien (siehe Partnerprogramme)

  • 150 €* für Teilnehmende der JGW-DigitalAkademie
  • 550 €* für Teilnehmende der JGW-NachhaltigkeitsAkademie

* Alle Angaben ohne Gewähr, die Angaben können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern.

Erlass/Ermäßigungen

Die Eigenbeteiligung kann ermäßigt oder ganz erlassen werden, wenn die Einkommensverhältnisse Deiner Familie dies erforderlich machen. Wir orientieren uns dabei an den BAföG-Bestimmungen. Das entsprechende Antragsformular schicken wir Dir zusammen mit der Zusage. Du solltest allein aus finanziellen Gründen auf keinen Fall von einer Bewerbung Abstand nehmen! Die Platzvergabe erfolgt ohne Berücksichtigung der Einkommensverhältnisse.

Rücktritt

Ein Rücktritt von der Teilnahme ist

  • bis zum 15. Mai bzw. bis sieben Tage nach Versand der Entscheidung über einen Ermäßigungsantrag kostenlos möglich.
  • Im Rahmen des Nachrückverfahrens gelten individuelle Fristen.

Danach wird bei einem Rücktritt ohne wichtigen Grund (z.B. Krankheit mit Attest)

  • bis 14 Tage vor Beginn der Akademie eine Bearbeitungsgebühr von 20 € erhoben.
  • Danach können wir bei einer Absage ohne wichtigen Grund den geleisteten Eigenbeteiligung nicht mehr erstatten.
  • Ein Rücktritt von der Teilnahme ist immer schriftlich an Bildung & Begabung zu richten.

Für die Akademien des JGW e.V. gelten gesonderte Regelungen.

Kursübersicht 2021

Aufgrund der aktuellen Lage bieten wir in diesem Jahr alle Kurse der Deutschen SchülerAkademie in einem einwöchigen digitalen Format an. Ein digitaler Kurs hat einen Umfang von ca. 20 Stunden und dauert eine Woche, immer von Donnerstag bis Donnerstag.

Zur Übersicht aller digitalen Kurse

Für die folgenden Akademien gelten gesonderte Regelungen. Bitte informiere Dich auf den Seiten der Formate, die wir stets aktuell halten:

Das sagen ehemalige Teilnehmende

… zur Bewerbung.

… zum Unterschied zur Schule.

… zum schönsten Akademiemoment.

Förderer

Förder-Logos der Deutschen SchülerAkademie
  • Auswärtiges Amt
  • Fonds der chemischen Industrie
  • BASF SE
  • Johs. Kölln Stiftung
  • Reuter`sche Stiftung
  • Amelie Kind Stiftung

So erreichst Du uns

Team Schülerakademien